Umwelt-Einstein

Der führende Onlinetest zum Grundwissen über Umwelt und Nachhaltigkeit
für Schüler und Schülerinnen der 7. – 9. Klasse
Nachdem der Umwelt-Einstein 2018 ein großer Erfolg war, geht der Wettbewerb auch 2019 mit neuen Testfragen online. In der Zeit vom 6. - 10. Mai, jeweils täglich von 6.00 - 22.00 Uhr könnt ihr an den Fragen tüfteln und tolle Preise gewinnen!
Der Countdown läuft!

Umwelt-Einstein gibt es wieder 2020!

Coole Preise für die Sieger

Umwelt-Einstein Preise für den Wettbewerb 2019

Preisverleihung
am 23. Mai 2019
von 10-11:30 Uhr mit Umweltreferentin Stephanie Jacobs in der Seidlvilla München

Umwelt-Einstein 2018

Der Online-Wettbewerb zu Umwelt und Nachhaltigkeit,
ein voller Erfolg!

Vom 5. – 9. März knobelten 279 Jungs und Mädels aus 34 Gymnasien in München und Umgebung täglich an 12 knackigen Fragen.

Ein Ipad, ein wasserdichter FLIP 4 Lautsprecher, 3 Abenteuer Solar Handy-Ladegeräte gesponsert von der Firma Waka Waka sharethesun, 6 Umweltthriller „Tief“ von Mike Croft, 10 Öko-Bleistiftboxen gesponsert vom Greepeace Magazin und 10 Samenbomben von „DieStadtgärtner“ und mehr als 100 Urkunden waren zu gewinnen.

Im Spitzenfeld entbrannte ein heißer Endspurt, zwischen Platz 1 und 6 lagen genau 2,7 Punkte von 123!

Platz 1 bis 8 erkämpften sich Mädels, 23 der ersten 30 waren Mädels! Jungs, macht Euch mal schlau, es geht um Eure Umwelt!

30 % der Teilnehmer gaben 50 % richtige Antworten!

Schulen mit

den besten 3: Städtisches St-Anna-Gymnasium München
den besten 10 einer Klasse: Kurt-Huber-Gymnasium Gräfelfing (Klasse 8e)
der zahlenstärkste Klasse: Max-Planck-Gymnasium München (Klasse 8a)
den meisten Teilnehmerklassen: Hallertau-Gymnasium Wolnzach
der höchsten Teilnehmerzahl: Staatliches Gymnasium Holzkirchen

Bis bald beim Umwelt-Einstein-Wettbewerb im März 2019!
Wir freuen uns auf euch!

Wie funktioniert der Test?

So geht’s.

Was noch wichtig ist.

Jetzt teilnehmen

Umwelt-Einstein gibt es wieder 2020!

Schulpreis

Die Schule mit den meisten teilnehmenden Jugendlichen gewinnt eine kostenlose Beratung „Essbarer Schulhof“. Hierbei können die TeilnehmerInnen, die beim Umwelt-Einstein-Wettbewerb mitgemacht haben, gemeinsam mit Dr. Nico Döring, Biologe und Vorstand der Umwelt-Akademie e.V., in Zusammenarbeit mit einem Vertreter aus dem Direktorat, interessierten Lehrern und dem Hausmeister der Schule das Schulgelände erkunden und eine Bepflanzungsaktion für Obstbäume und Sträucher planen. Wenn möglich können bei diesem Termin auch schon erste Obstbäume oder Sträucher gepflanzt werden.

Klassenpreis

Ab 15 teilnehmenden Schülern kann eine Klasse den Klassenpreis gewinnen – selbst wenn die Schüler die Aufgaben nicht in der Schule, sondern zu Hause in ihrer Freizeit lösen. Die Klasse mit dem besten Gesamtergebnis gewinnt einen Anti-Plastik-Workshop mit Stefanie Gauderer von der Umwelt-Akademie e.V., welche seit sechs Jahren nahezu plastikfrei lebt.

FAQ

Was ist der Umwelt-Einstein?

Der Umwelt-Einstein ist ein webbasierter Test mit Wettbewerbscharakter über Umwelt- und Nachhaltigkeit-Themen.

Wer wird befragt?

Schülerinnen und Schüler der 7.-9. Klasse.

Wie kann ich teilnehmen?

Die Teilnahme ist als Einzelperson möglich, Klassenergebnisse werden ab 15 Teilnehmer(innen) gewertet.

Was ist das Ziel?

Der Umwelt-Einstein soll Jugendliche anregen, ihr Grundwissen zu Umwelt und Nachhaltigkeit zu überprüfen und sich noch gründlicher mit der Problematik auseinanderzusetzen.

Aus was besteht der Test?

Der Test besteht aus 5 Einzeltests mit je 12 Fragen und steigendem Schwierigkeitsgrad, die an 5 aufeinanderfolgenden Tagen durchzuführen sind.

Sind Hilfsmittel erlaubt?

Ja, Hilfsmittel wie Recherche im Internet, Nachlese in Fachliteratur oder Befragung von Fachleuten ist erlaubt.

Sind die Fragen relevant?

Die Fragen wurden inhaltlich durch Fachleute wissenschaftlich überprüft.

Wie läuft der Test ab?

Teilnahme am Tagestest ist von 06:00 – 22:00 Uhr möglich; die Bearbeitung kann in diesem Zeitraum unterbrochen werden, Teilbeantwortungen lassen sich beliebig korrigieren.

Ab wann ist keine Korrektur mehr möglich?

Der Test endet mit Anklicken der letzten Seite; danach ist eine Korrektur nicht mehr möglich.

Erhalte ich Ergebnisse?

Die Einzelergebnisse werden dem/der Schüler(in) bis 12:00 Uhr am Folgetag per e-Mail zugesandt.

Wird meine Name bekannt gegeben?

Über gewonnene Preise werden der/die Schüler(in) persönlich informiert; Klassensieger und Schulsieger werden auch den Schulen namentlich bekannt gegeben.

Wie erhalte ich einen Preis?

Die 50 besten Wettbewerbsteilnehmer und – teilnehmerinnen erhalten Preise und werden offiziell geehrt.

Lösungen

Die Lösungen werden am folgenden Tag ab 12 Uhr veröffentlicht:

Lösungen Tag 1 Lösungen Tag 2 Lösungen Tag 3 Lösungen Tag 4 Lösungen Tag 5

Veranstalter
Die Umwelt-Akademie e.V.

1990 gegründet, bietet Die Umwelt-Akademie e.V. als ehrenamtlich – lobby- und politikfern – arbeitender, gemeinnütziger Verein seit nunmehr über 27 Jahren kontinuierlich Veranstaltungen unterschiedlichster Formate im Bereich Erwachsenenbildung zu den Themen Nachhaltigkeit und Umweltschutz an.

Seit 2014 haben wir unser Bildungsprogramm auf Kinder und Jugendliche erweitert. Speziell für Schülerinnen und Schüler wurde das Querschnittsprojekt „Nachhaltigkeit lernen – von Kindesbeinen an“ konzipiert: Grundschulen, Realschulen und Gymnasien können aus einem breiten Angebot verschiedene Projekte und Aktivitäten für unterschiedliche Altersklassen und Schultypen auswählen. „Querschnittsprojekt“ deshalb, weil wir interdisziplinär und über diverse unserer Schwerpunkte hinweg vorgehen.

www.die-umwelt-akademie.de


Die Umwelt-Akademie e.V.
Corneliusstraße 10/IV.
80469 München

Fon +49(0)89-360 386 85
info@die-umwelt-akademie.de

Projektleitung
Daniela Kreuzer
daniela.kreuzer@die-umwelt-akademie.de
0163-9147711

Vorsitzender des Vorstands
Georg Schweisfurth

Leitung der Geschäftsstelle
Nicole Wickel

Vereinsregister
VR 13420
Gründungsjahr 1990